Research

Zürich Büromarkt Profil – Q3 2020

Vierteljährlicher Report über den Büromarkt Zürich von JLL Schweiz.

November 13, 2020

Die Lockerung von diversen Massnahmen führte zu Beginn des dritten Quartals zu einer Erholung der Konjunktur und der Nachfrage nach Büroflächen. Expansionspläne wurden wieder aufgenommen und Entscheidungen getroffen. Der Anstieg von COVID-19 Infektionen gegen Ende des dritten Quartals trübt nun allerdings die Aussichten für die kommenden Monate. Erneute Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie dürften hemmend auf das Vermietungsgeschäft wirken. Das Angebot an Büroflächen ist im dritten Quartal um 46'700 m2 auf 340'900 m2 gestiegen, die Angebotsquote erhöhte sich von 3.8% auf 4.3%. Relevante Angebotsausweitungen konnten im Kreis 1, Kreis 5, Kreis 7 und Kreis 11 sowie in Opfikon/Glattbrugg gemessen werden.

Füllen Sie dieses Formular aus, um den Bericht herunterzuladen.

Die Eingabe war fehlerhaft. Bitte versuchen Sie es ein weiteres Mal.

 

PRIVACY NOTICE

Jones Lang LaSalle (JLL) ist gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Immobilien und Vermögensverwaltung. Der verantwortungsvolle Umgang mit den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, ist uns ein wichtiges Anliegen.

Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten mit angemessener Sicherheit zu schützen und so lange zu speichern, wie wir dies aus legitimen geschäftlichen oder rechtlichen Gründen tun müssen. Danach werden sie auf einem sicherem Weg gelöscht.

Weitere Informationen darüber, wie JLL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.