Research

Zürich Büromarkt Profil – Q2 2019

Vierteljährlicher Report über den Büromarkt Zürich von JLL Schweiz.

August 23, 2019

Das Angebot an Büroflächen in der Region Zürich sank im zweiten Quartal 2019 erneut um 10% von 330‘200 m² auf 297’100 m² bzw. auf 3.8% des gesamten Büroflächenbestands der Region. Das Büroflächenangebot hat erstmals seit 2010 die Schwelle von 300’000 m² wieder unterschritten. Die grössten Nachfragetreiber bleiben Unternehmen, die organisch wachsen und/oder Standorte mit besseren und zentraleren Flächen konsolidieren. Zudem sind Co-Working-Anbieter weiterhin ein wichtiger Faktor für die marktweite Flächenabsorption.

In der Innenstadt und Zürich West ist das grossflächige Angebot zunehmend knapper geworden. Das Flächenangebot in den zentralen Kreisen 1 und 2 sank im Q2 2019 von 37‘600 m² auf rund 34‘600 m² bzw. 2.2% des Gesamtbestands. Für die aktuell noch verfügbaren Flächen herrscht eine grosse Nachfrage, was dazu führt, dass die Flächen nur eine kurze Zeit auf dem Markt bleiben. Grosse Flächen sind weiterhin kaum verfügbar und die sich im Bau befindlichen Neubauprojekte sind allesamt bereits sehr gut vorvermietet, was weiterhin für die hohe Attraktivität des Marktgebiets spricht. Die erhöhte Nachfrage und das aktuell knappe Angebot können zu tendenziell steigenden Spitzenmieten in den kommenden 12 Monaten führen.

Nach wie vor befinden sich die grössten Büroleerstände in der Region Zürich Nord, d.h. in der Gegend vom Bahnhof Oerlikon bis zum Flughafen. Jedoch hat auch diese Region einen Rückgang im Büroflächenangebot von ca. 12 % von 207'800 m² auf 182'800 m² zu verzeichnen. Unter anderem konnten beispielsweise sämtliche Flächen im Andreasturm in Zürich Oerlikon vermietet werden. Nichtsdestotrotz bleibt der Wettbewerb in diesem Marktgebiet durch die anhaltende Angebotsausweitung verschärft, weshalb der Teilmarkt daher auch mittelfristig mieterfreundlich bleiben dürfte. Zwischenzeitlich konnte der Rohbau  des Gebäudekomplexes The Circle unmittelbar am Flughafen zu grossen Teilen fertiggestellt werden. Erste Mietvertäge wurden bereits abgeschlossen, was aktuell einem Vermietungsstand von rund 55% entspricht.

Füllen Sie dieses Formular aus, um den Bericht herunterzuladen.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein automatisierter Roboter sind.

 

PRIVACY NOTICE

Jones Lang LaSalle (JLL) ist gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Immobilien und Vermögensverwaltung. Der verantwortungsvolle Umgang mit den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, ist uns ein wichtiges Anliegen.

Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten mit angemessener Sicherheit zu schützen und so lange zu speichern, wie wir dies aus legitimen geschäftlichen oder rechtlichen Gründen tun müssen. Danach werden sie auf einem sicherem Weg gelöscht.

Weitere Informationen darüber, wie JLL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.