Research

Studentenwohnheime in der Schweiz – Marktüberblick 2021

Aktuelle Marktentwicklungen und Interview mit einem Betreiber

November 21, 2021
Mitwirkende:
  • Nils Donner
  • Daniel Stocker

Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Bestand an Betten in Studentenwohnheimen um rund 2'000 Stück an. Trotz der Zunahme beziehen nach wie vor rund 90% der in der Schweiz Studierenden ihre Unterkunft über den normalen Wohnungsmarkt, oder sind auf ein gut ausgebautes ÖV-Netz zwischen Hochschulstandort und Elternhaus angewiesen.

Zusätzlich zu den Bestandeszahlen beinhaltet der diesjährige Bericht einen neuen Themenschwerpunkt: Ein Kurzinterview mit der Livit FM Services AG, welche diverse Studentenwohnheime in der Schweiz bewirtschaftet. Darin werden verschiedene Facetten des Betriebs und der Ausstattung von Unterkünften thematisiert.

Füllen Sie dieses Formular aus, um den Bericht herunterzuladen.

Die Eingabe war fehlerhaft. Bitte versuchen Sie es ein weiteres Mal.

 

PRIVACY NOTICE

Jones Lang LaSalle (JLL) ist gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Immobilien und Vermögensverwaltung. Der verantwortungsvolle Umgang mit den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, ist uns ein wichtiges Anliegen.

Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten mit angemessener Sicherheit zu schützen und so lange zu speichern, wie wir dies aus legitimen geschäftlichen oder rechtlichen Gründen tun müssen. Danach werden sie auf einem sicherem Weg gelöscht.

Weitere Informationen darüber, wie JLL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.