Research

Der Schweizer Immobilien-transaktionsmarkt in Zeiten von COVID-19

Ergebnisse einer repräsentativen Befragung der wichtigsten Schweizer Immobilieninvestoren nach Bekanntgabe der Einschränkungslockerungen durch den Schweizer Bundesrat.

April 29, 2020

Per 16.04.2020 hat der Schweizer Bundesrat die vorgesehene Lockerung der Verhaltensregeln im Zusammenhang mit COVID-19 kommuniziert, die unter anderem eine schrittweise Öffnung von Läden und Dienstleistungsanbietern erlaubt. Unklar ist derzeit, ob und wie der Schweizer Immobilientransaktionsmarkt aufgrund von COVID-19 und in Anbetracht der Lockerungen beeinflusst wird.

Eine Umfrage von JLL unter den grössten und aktivsten Investoren in der Schweiz bringt nun Licht ins Dunkel. Die Erhebung wurde kurz nach Bekanntgabe der Lockerungsmassnahmen zwischen dem 20.04.2020 und 24.04.2020 durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen auf, wie sich die Mehrheit der Akteure im aktuellen Marktumfeld verhält. Fragen zur individuellen Markteinschätzung, zum Akquisitions- und Devestitionsverhalten, zur Zahlungsbereitschaft sowie zu aktuellen Herausforderungen bei Transaktionen und den derzeit favorisierten Immobilienanlagen sind Kernthemen der Untersuchung.

Füllen Sie dieses Formular aus, um den Bericht herunterzuladen.

Die Eingabe war fehlerhaft. Bitte versuchen Sie es ein weiteres Mal.

 

PRIVACY NOTICE

Jones Lang LaSalle (JLL) ist gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Immobilien und Vermögensverwaltung. Der verantwortungsvolle Umgang mit den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, ist uns ein wichtiges Anliegen.

Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten mit angemessener Sicherheit zu schützen und so lange zu speichern, wie wir dies aus legitimen geschäftlichen oder rechtlichen Gründen tun müssen. Danach werden sie auf einem sicherem Weg gelöscht.

Weitere Informationen darüber, wie JLL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.