Research

Big Data

As more data is captured, digested and shared, the way supply chains – and warehouses – are managed and operated is being improved.

Becoming more efficient when moving and storing stock is the end goal. A more accurate and timely picture of demand could speed up delivery times and cut the amount of inventory being held. But that’s not to say that the use of big data will eliminate present ways of monitoring supply chains.

In the shorter-term, current warehouse management systems and inventories of stock will remain vital in day-to-day operations. But big data has the potential to substantially improve the transparency of supply chains and, by doing so, make them more efficient and reduce costs. And while inventory won’t be omitted from supply chains due to supply lead time being longer than demand lead time and goods coming from different locations, big data could enable significant reductions in inventory.

We present the most relevant and key big data opportunities within supply chains, industrial & logistics. If you want to know more, please register to download the report.

 

Füllen Sie dieses Formular aus, um den Bericht herunterzuladen.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie kein automatisierter Roboter sind.

 

PRIVACY NOTICE

Jones Lang LaSalle (JLL) ist gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Immobilien und Vermögensverwaltung. Der verantwortungsvolle Umgang mit den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, ist uns ein wichtiges Anliegen.

Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten mit angemessener Sicherheit zu schützen und so lange zu speichern, wie wir dies aus legitimen geschäftlichen oder rechtlichen Gründen tun müssen. Danach werden sie auf einem sicherem Weg gelöscht.

Weitere Informationen darüber, wie JLL Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.