Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Research

Report

Europäische Büroimmobilienuhr - Q3 2018


​Die europäischen Büro-Immobilienmärkte bleiben von politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten unbeeindruckt. Die kurz- und mittelfristigen Aussichten für den europäischen Büroflächenmarkt sind erfreulich. Nicht zuletzt angesichts der weiterhin sinkenden Arbeitslosigkeit und steigenden Beschäftigtenzahlen in der Region rechnet JLL 2018 mit einer anhaltend soliden Nachfrage nach Büroflächen und einem jährlichen Mietpreiswachstum deutlich über dem 10-Jahres-Durchschnitt (0,6%).

Bitte füllen Sie das Formular aus, um den Report herunterzuladen

pdf | 401203