Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Research

Report

Europäische Büroimmobilienuhr - Q2 2017


Die Büromieten sind derzeit in den meisten europäischen Markten unter leichtem Aufwärtsdruck. Die konjunkturelle Aufhellung gekoppelt mit der generell zurückhaltenden Bautätigkeit in den letzten Jahren führt zu einer knapperen Flächenverfügbarkeit. Der regionale Mietpreis-Index zeigt im 2. Quartal 2017 gegenüber den vorangegangenen drei Monaten einen Anstieg von 1.1% und der europaweite Büroflächenleerstand sinkt unter 8% auf den niedrigsten Stand seit Ende 2008.

Bitte füllen Sie das Formular aus, um den Report herunterzuladen

pdf | 495937