Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Zürich

JLL berät beim Verkauf eines gewerblich genutzten Portfolios in den Kantonen Zürich, Zug und Fribourg


JLL hat die Swisscanto Anlagestiftung beim Verkauf eines gewerblichen Portfolios mit sechs Liegenschaften in den Kantonen Zürich, Zug und Fribourg beraten. Die Transaktion wurde Mitte 2018 beurkundet und erfolgreich abgeschlossen. 

Die zwischen 1976 und 2002 erstellten Liegenschaften haben eine Mietfläche von rund 42‘000 m². Die Sollmiete des Portfolios liegt bei rund CHF 7.5 Mio. Die Transaktion wurde von JLL exklusiv vorbereitet und begleitet und im Rahmen einer internationalen Marktansprache in- und ausländischen Investoren präsentiert. Käufer des Portfolios ist ein institutioneller Investor aus der Schweiz.

Gregor Strocka, Senior Vice President bei JLL, sagt dazu: „Der erfolgreiche Verkauf unterstreicht die hohe Platzierungskraft von JLL auch bei gewerblich und industriell genutzten Liegenschaften ausserhalb üblicher Grosszentren. Eine umfassende Vorbereitung und Strukturierung der Transaktion sowie die Durchführung eines professionellen Transaktionsprozesses waren entscheidende Erfolgsfaktoren“.

Das JLL Transaktionsteam bestand aus Gregor Strocka, Tamara Schuster und Michel Fringer.