Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Pressemitteilung

Zürich

Sale-and-leaseback einer grossen Fabrikanlage in Landquart


JLL hat die Landqart AG beim „Sale-and-leaseback" ihrer Industrieliegenschaft in Landquart exklusiv beraten und in einem kompetitiv geführten Verkaufsprozess die Transaktion begleitet und abgeschlossen.

Die Transaktion umfasste zwei Landparzellen mit mehreren Hochsicherheitsproduktions- und Verwaltungsgebäuden sowie 120 Parkplätzen. Die Grundstücksfläche beträgt rund 61'000 m² und die Nutzfläche der Gebäude insgesamt rund 41'000 m². Die Verkäuferin Landqart AG, ein renommierter Hersteller von Sicherheitspapieren (u.a. Banknoten und Visapapiere), ist eine 100-prozentige Tochter des kotierten kanadischen Unternehmens Fortress Paper Ltd. Die Käuferin der Anlage ist der Immobilienfond Procimmo Swiss Commercial Fund II. Das zwischen den Parteien unterzeichnete Mietverhältnis ist ein «Triple-Net»-Mietvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren (inkl. Option auf 2 x 10 Jahre zu verlängern).

Das JLL-Transaktionsteam bestand aus Gregor Strocka und Wischiro Keo.